Ausdauertraining-Dresden – TEAMevent mit Freunden

Am letzten Tag im Januar haben wir bei einem Alternativprogramm nochmal so richtig geschwitzt. Der Skatingkurs in Altenberg fiel leider regelrecht ins Wasser. Dafür ist Spinninginstruktor Robert spontan eingesprungen (vielen Dank!) und das Ausdauertraining-Dresden/TEAM und eingeladenen Freunde besetzte den ganzen Morgen den Spinningraum. Robert führte uns zuerst über einige französische Berge, wobei sich der Coach freute, dass das ganze TEAM nur am überholen war. So wird es dann hoffentlich auch im Sommer sein... Anscheinend beeindruckte der schweißgeflutete Raum und die gebrochene Kurbel den Instruktor noch nicht und er setzte mit einigen fiesen Sprints nach. Trotz der Dampfwolke konnte der Coach noch geeignete Halterungen an der Decke erkennen und setzte mit dem TRX-Training noch eins drauf, damit auch wirklich jeder Muskel, so tief er auch sein mag, bestens trainiert wurde. Der kulinarische Ausklang in der Neustadt war dann mehr als verdient. Schließlich fand am nächsten Tag wieder ein gemeinsames Lauftraining statt. Fazit des TEAMevents vom Coach: Das TEAM "schweißt" beim Schwitzen immer mehr zusammen oder 2 Stunden Spinning und 10 TRX-Übungen = minus eine Kurbel und minus ein paar blaue Laufschuhe (Ich hoffe, der Dieb kriegt einen derben Fusspilz!) Eure Simone

Kommentare sind geschlossen