Stimmen von Kursteilnehmern

Hier ein paar Beispiele von erfolgreich trainierten Sportlern:

Der Zielorientierte:

Enrico Heber-Brown ist selber Fitnesstrainer sowie langjähriger Ausdauerathlet und wollte seine Ironmanzeit von 11 h 38 auf unter 11 h bringen. Im Beruf bewegt er sich schon sehr viel und eine effektive Planung war eine Herausforderung. Mit dem Personaltraining im Schwimmen und Laufen arbeitete ich vor allem an seiner Technik und brachte allgemein Intensität ins Training. Durch den Trainingsplan von mir, welcher den richtigen Rhythmus von Be- und Entlastung berücksichtigte, konnte sich Enrico sehr gut auf sein Jahreshighlight vorbereiten und den Ironman in 10:06 h finishen. Über 1:30 h schneller als im letzten Jahr! Gratulation Enrico - super gemacht!

Hier gehts zum Bericht von Enrico:

http://ausdauertraining-dresden.de/bericht-von-enrico-ueber-seine-vorbereitung-und-das-rennen-wilmington/

Die Beißerin:Jana s Ican

Jana S. aus Radebeul ist bereits eine Triathletin, die sich auch schon mit Trainingsplänen aus dem Internet für die Saison fit machte. Dabei vermisste sie die persönliche Betreuung und die Anpassung an ihre ungewöhnlichen Arbeitszeiten. Ihre Ziele sind schneller zu werden und auch an Gewicht zu verlieren. Seit unserer Zusammenarbeit vor 5 Monaten hat sie bereits 15 Kilo abgenommen und beim 10 km Lauf eine neue Bestzeit erreicht.

Nach einem halben Jahr unserer Zusammenarbeit konnte sie am ICAN Triathlon Nordhausen als Gesamt 2. ihren größten bisherigen Erfolg feiern!

Beim regelmäßigen Personaltraining bin ich immer wieder überrascht, wie sie beißen kann.

Der Leistungssportler:

Rene G. wusste genau, was er wollte: Am Ironman in Mallorca unter einer Stunde schwimmen! Also hatte ich die Aufgabe Rene in nur drei Monaten auf ein hohes Niveau zu bringen. Daneben nahm er fast jedes Wochenende an Wettkämpfen teil. Das machte die Vorbereitung nicht leichter, da meine Schwimmtrainingspläne nicht nur technisch anspruchsvoll sind. Trotz Neoprenverbot schwamm Rene die 3,8 km in 56:45 min und beendete den Ironman in 9 h 40. Für die nächste Saison ist der Ironman Roth geplant und ich darf weiterhin die Schwimmtrainingspläne für ihn schreiben. Konkurrenz aufgepasst: wir haben diesmal drei mal so viel Zeit:-)

Die Neueinsteigerin:

Michaela aus Dresden nahm im Herbst 2013 an meinem Schwimmseminar teil und wir fanden uns auf Anhieb sympatisch. Neben der Teilnahme an Sprinttriathlons und dem ersten Olympischen Triathlon will Sie auch gerne abnehmen. Sie schätzt vor allem meine individuellen Trainingspläne, die ich auf ihre Arbeistzeiten, Gesundheit und Familie abstimme. Seit unserer Zusammenarbeit hat sie ohne Diät über 8 kg abgenommen und fühlt sich viel attraktiver. Die Wettkämpfe hat sie erfolgreich gemeistert.